Laufschuh-Automat nutzt RFID im Schuh gegen Diebstahl 02.09.2016 08:17


Wollten Sie nicht auch schon immer Ihre künftigen Laufschuhe weiter testen als das Geschäft lang ist?

Unser Kunde "Der Automat Harrer KG" hat mit unserer Hilfe ein außergewöhnliches und sportliches Projekt umgesetzt. Einen Automaten der weder Fahrkarten noch Snacks ausgiebt, sondern Laufschuhe! Unter dem Namen #adidasrunnersvienna bringt dieses Projekt alle Laufsportbegeisterten zusammen, um die neuesten Modelle von Adidas vor dem endgültigem Laufschuhkauf ausgiebing testen zu können. Bei diesem tollen Angebot fällt es sogar manch treuem Asics und Nike-Läufer schwer keinen Seitensprung zu begehen!

Damit aber die ganzen Laufschuhe nicht gestohlen werden und trotz allem gegen Diebstahl gesichert sind hat unser erfahrenes BSR-Team ein intelligentes und maßgeschneidertes RFID-Identifikations-System angebracht. Dieses arbeitet mit passenden RFID-Lesegeräten, Transpondern und UHF-Readern welche die verpflanzten Chips bei Entnahme und Rückgabe identifizieren. So stellt der Automat heute einem Hot-Spot für alle Läufer von Wien dar und bringt alle Laufsportliebenden zusammen, um gemeinsam zu laufen und sich für Sport gemeinsam zu begeistern und zu motivieren. Denn alleine laufen war gestern!

Hier lesen Sie alle Details zum Laufschuhautomaten-Projekt:

enlightenedSie haben Fragen oder selbst ein Projekt über das Sie mit uns sprechen möchten?
Hier können Sie uns persönlich kontaktieren!