Barcodescanner mit hoher IP-Schutzklasse

26.11.2018 10:29

IP-Schutzklassen: Erklärung, Auflistung und praktische Beispiele anhand von Barcodescannern mit einer hohen Schutzklasse


Wofür sind die IP-Schutzklassen?

Auf vielen Produkten und in vielen Produktbeschreibungen werden Sie heutzutage immer wieder mit den diversen IP-Schutzklassen konfrontiert. Doch nicht jeder kann mit diesen Ziffern etwas anfangen. In diesem Newseintrag befinden sich die wichtigsten Dinge die Sie über diese Kennziffern wissen sollten.

Die Abkürzung IP-Schutzklasse steht für International Protetion Code, also eine Kennziffer mit internationaler Gültigkeit, welche dem Konsumenten verrät, wie gut das jeweilige Elektrogerät von äußeren Einflüssen geschützt ist. Die IP-Schutzklasse besteht dafür aus 2 Ziffern. Die erste Ziffer gibt Auskunft über den Berührungsschutz und den Schutz gegen Fremdkörper wie zum Beispiel Staub und die zweite Ziffer informiert über den Wasserschutz. Somit können Sie auf einen Blick erkennen, ob das Gerät Ihrer Wahl auch für den von Ihnen gewünschten Verwendungszweck geeignet ist. Dies ist speziell für Produkte welche in raueren Arbeitsumgebungen, wie zum Beispiel im Außenbereich oder im Lager, verwendet werden von Bedeutung.


Kennziffer 1: Berührungsschutz und Schutz gegen das Eindringen von Fremdkörpern

Die erste Kennziffer steht im Wesentlichen für den Schutz des Gehäuses gegen Staub und Schmutz. Hierbei reicht die Skala von der Zahl 0, welche die schlechteste Bewertung und somit keinerlei Fremdkörperschutz symbolisiert, bis hin zu 6, welche die beste Bewertung und somit kompletten Staubschutz garantiert.

Kennziffer 1: Auflistung

0: kein Berührungs- & Fremdkörperschutz

1: Schutz gegen Fremdkörper mit Durchmesser > 50 mm

2: Schutz gegen Fremdkörper mit Durchmesser > 12 mm

3: Schutz gegen Fremdkörper mit Durchmesser > 2,5 mm

4: Schutz gegen Fremdkörper mit Durchmesser > 1 mm

5: Vollständiger Berührungsschutz, Schutz gegen Staub in schädigender Menge

6: Vollständiger Berührungsschutz, vollständig staubdicht


Kennziffer 2: Wasserschutz

Die zweite Ziffer repräsentiert die Resistenz welche das Gerät gegen Wasser bietet. Die Skala dieser Kategorie reicht von der Zahl 0, welche keinerlei Schutz gegen Wasser verspricht, bis hin zu 9, welche Geräte auszeichnet die vollständigen Wasserschutz bieten.

Kennziffer 2: Auflistung

0: kein Wasserschutz

1: geschützt gegen senkrecht fallendes Tropfwasser

2: geschützt gegen schräg fallendes Tropfwasser (bis zu 15° gegen die Senkrechte)

3: geschützt gegen Sprühwasser (bis zu 60° gegen die Senkrechte)

4: geschützt gegen Spritzwasser

5: geschützt gegen Strahlwasser aus beliebigem Winkel

6: geschützt gegen Strahlwasser mit erhöhtem Druck

7: geschützt gegen zeitweiliges Untertauchen

8: geschützt gegen dauerndes Untertauchen

9: geschützt vor eindringendem Wasser aus jeder Richtung auch bei stark erhöhtem Druck gegen das Gehäuse (Hochdruckreinigerresistent)


Beispiele für Barcodescanner mit einer hohen IP-Schutzklasse

Auch für Barcodescanner ist die IP-Schutzklasse von hoher Bedeutung. Speziell wenn sie schwierigeren Arbeitsumfeldern, wie zum Beispiel dem Lager, ausgesetzt sind und ständig mit Fremdkörpern und Feuchtigkeit in Berührung kommen. Daher finden Sie nun einige Beispiele für Barcodescanner die auch bei schwierigen Bedingungen ideal funktionieren:

Industriehandscanner:

Die Barcodescanner mit den höchsten IP-Schutzklassen sind verständlicherweise die Industriescanner. Sie werden extra so gebaut, dass Sie besonders widerstandsfähig und resistent gegen Staub und Wasser sind. 2 praktische Beispiele für diese Art von Barcodescanner sind der Datalogic Power Scan 9100 und der Zebra DS 3678. Das Gerät von Datalogic weist hierbei eine Schutzklasse von IP65 auf. Das bedeutet die höchste Klasse in der 1. Ziffer "Berührungsschutz und Schutz gegen das Eindringen von Fremdkörpern" und einen Wasserschutz der Klasse 5 - also Schutz gegen Strahlwasser aus allen Winkeln. Auch der DS 3678 von Zebra bietet mit der IP-Kennziffer 67 kompletten Schutz gegen das Eindringen von Fremdkörpern und ist zusätzlich fähig zeitweiliges Untertauchen ohne Schäden zu Überstehen.

Datalogic Power Scan 9100 - IP65

Zebra DS 3678 - IP67

Mehrzweckhandscanner und Präsentationsscanner:

In den Bereichen Mehrzweckhandscanner und Präsentationsscanner wird der Fokus in der Produktion normalerweise etwas weniger auf die IP-Schutzklasse gelegt. Doch wir möchten Ihnen gerne 2 Beispielmodelle vorstellen, auf die dieser Aussage widersprechen. Denn Mehrzweckbarcodescanner Datalogic Gryphon I GD 4500 bietet Ihnen immerhin die zweit höchste Stufe in der Kategorie Fremdkörperschutz und zudem Schutz gegen schräg fallendes Tropfwasser. Auch der Präsentationsbarcodescanner Gryphon GPS 4400 bietet Ihnen Schutz gegen das Eindringen von Staub in schädigender Menge und einen Schutz von Tropfwasser bis zu 15°.

Datalogic Gryphon I GD 4500

Datalogic Gryphon GPS 4400

weitere Nützliche Links:

>> Übersicht Industriebarcodescanner

>> Übersicht Mehrzweckbarcodescanner

>> Übersicht Präsentationsbarcodescanner


enlightened  Brauchen Sie Hilfe? Haben Sie Fragen zu Produkten? oder eine allgemeine Frage?

Wir als erfahrenes und erfolgreiches Unternehmen sind selbstverständlich jederzeit gerne für Sie da.