Mount-on-Metal RFID Transponder

24.09.2018 13:24

RFID "Mount on Metal" Transponder - das sollten Sie wissen!


"Was ist an dieser Art Transponder so besonders?"

"Wofür kann ein Mount on Metal Transponder verwendet werden?"

"Darf ich einen solchen Transponder auch auf Holz oder Kunststoff montieren - oder funktioniert er dann nicht?"

Mit diesen oder ähnlichen Fragen werden wir immer wieder in Projekten konfrontiert. Grund genug, diese Problematik aufzugreifen und die oben angeführten Themen zu beantworten. Dieser Beitrag konzentriert sich auf die innerbetriebliche Logistik, aus diesem Grund wird nicht auf batterigestützte Transponder (aktive RFID Anwendungen) eingegangen.

Grundlegende Ausgestaltung:

In der innerbetrieblichen Logistik werden entweder Waren direkt ausgezeichnet - oder deren Umverpackung / Ladungsträger. Aus Kostengründen ist der Einsatz aktiver Transponder eher unüblich. Es kommen passive Typen zum Einsatz, dabei wird die abgestrahlte Energie des Lese- Schreibsystems verwendet, um den Tag mit Energie zu versorgen. Da für die Abbildung der Logistik-Prozesse meist Lese- /Schreibreichweiten über 40cm notwendig sind kommt überwiegend die UHF Technologie (865 MHz bis 868 MHz Bereich) zum Einsatz. Bei geringeren Reichweiten lohnt es sich, zumindest zu prüfen, ob die Anwendung nicht mit HF Technik (13,56MHz) realisiert werden soll. Wir werden nachfolgend immer beide Frequenzen betrachten.

Funktionsweise Mount on Metal Transponder im HF Bereich

Technisch wird die Montierbarkeit auf Metall so umgesetzt, dass der Transponder in der Trägerfrequenz leicht abweicht und über das Gehäuse einen vordefinierten Abstand zum metallischen Untergrund herstellt. Der Untergrund wird faktisch als Resonanzkörper in die Konzeption mit integriert. Daraus folgend führt die Montage auf nicht metallischem Untergrund (Holz, Kunststoff, ...) dazu, dass die Reichweite drastisch absinkt. Es kann unter Umständen passieren, dass ein Transponder keine Kommunikation mit dem übergeordnetem System aufbauen kann.

Funktionsweise Mount on Metal Transponder im UHF Bereich

Im UHF Bereich können wir mit unserem Partner Omni-ID einzigartige Lösungen anbieten. Omni-ID verbaut in den Tags ein spezielles Substrat. Dieses ermöglicht es dem Transponder Energie aufzubauen und ab einem bestimmten Punkt wieder abzugeben. Vorteil ist, dass diese Transponder am Metall sehr gut funktionieren, aber auch auf Kunststoff, Glas oder Holz herausragende Lesereichweiten ermöglicht. Dadurch ist der Anwender nicht gefordert darauf zu achten, worauf der Datenträger montiert wird.

Eigenschaften im Vergleich

EigenschaftHF Mount on MetallUHF Mount on Metall
Reichweitebis ca 0,4m4m und darüber
Speichermöglichkeit1.000 Ascii Zeichen & darübermeist bis max. 82 Ascii Zeichen
Ausgestaltung als Etikettja, ist möglichja, Etikettendicke ca. 4mm
Verarbeitung mit Etikettendruckernur wenige HF RFID Druckermodelle verfügbarja
Montageartkleben, schrauben, nietenkleben, schrauben, nieten
Robustheitschlagfest, IP68 möglichschlagfest, IP68 möglich
Temparaturüber 220° C möglichüber 200°C möglich
 

Omni-ID Adept 400

MountonMetall 7032

Eine optimale Langzeitlösung zur Erkennung von Ladungsträgern und Überverpackungen. Der 7032 Transponder ist extrem robust und überzeugt durch seine Form und Größe. Durch die Abflachungen oben/unten lässt sich der Transponder auch bei wenig Platz noch integrieren, Verschrauben oder Vernieten ist möglich. Der schlagfeste ABS-Kunststoff ist hart im Nehmen. Meist findet der Transponder Verwendung in der Produktionslogistik, kann auch im Außenbereich problemlos eingesetzt werden. Aufgrund der Stückkosten werden geschlossene Kreislaufsysteme bevorzugt.

Technische Daten

Frequenz: HF (High Frequency) 13,56MHz

Lesereichweite: Fixed-Reader (bis zu 40cm), Handheld-Reader (bis zu 20 cm)

Einsatzzweck: Metall (Mount on Metal)

Abmessungen (mm): 70x32, Dicke 8,5mm

Außenmaterial: ABS Kunststoff

Zum Produkt


Omni-ID Adept 400

Omni-ID EXO 400 Hitzebeständig (High Temperature)

Ein Mount on Metal Transponder der enorm Hitzebeständig ist! Der Tag hält Temperaturen bis zu + 235° Celsius stand - Die Lesereichweite ist für die eher kleinen Abmessungen (37 x 14mm) sehr hoch. Der EXO 400 ist ein Hard Tag, der mit enormer Hitzebeständigkeit und Robustheit überzeugt und auch auf nicht metallischem Untergrund verwendet werden kann. Aufgrund der Eigenschaften bietet sich dieser Transponder für viele Anwendungen an: Sterilisation von Gegenständen im Krankenhausumfeld, im der gesamten Produktionslogistik - besonders aber für Lackierprozesse, so wie diese im Automotive Segment üblich sind. Schutzklasse IP68 und ATEX Explosionsschutz Zertifikat ist vorhanden. Um die größtmögliche Leseperformance zu erzielen ist auf den richtigen Ordercode zu achten (EU, US für den nordamerikanischen Markt)

Technische Daten

Frequenz: UHF (Ultra High Frequency) 2,4GHz

Lesereichweite: Fixed-Reader (bis zu 4 Meter), Handheld-Reader (bis zu 2 Meter)

Einsatzzweck: Metall (Mount on Metal) oder nichtmetallische Oberflächen (Glas, Kunststoffe, Holz, ...)

Abmessungen (mm): 37x14, Dicke 5,9mm

Außenmaterial: Thermoplastischer Kunststoff

Zum Produkt - PDF Datenblatt


 

Links

  Alle Tags/Transponder ansehen

 

enlightened  Brauchen Sie Hilfe? Haben Sie Fragen zu Produkten? oder eine allgemeine Frage?

Wir als erfahrenes und erfolgreiches Unternehmen sind selbstverständlich jederzeit gerne für Sie da.


Autor: Günter Schmidhuber